Notdienst 365 / 24 Std.

Notdienst 365 Tage

Interview: Was tun bei Zahnschmerzen?

Lesedauer: 3 Minuten

Sie haben Zahnschmerzen außerhalb der regulären Öffnungszeiten? Unser zahnärztlicher Notdienst steht Ihnen für schnelle und professionelle Hilfe zur Verfügung. Unsere zahnärztliche Oberärztin, Christina Schwarzenberg, aus dem AllDent Zahnzentrum Augsburg, spricht im Interview über die Ursachen von Zahnschmerzen und wie wir Ihnen bei AllDent helfen können.

Notdienst bei AllDent: 365 Tage im Jahr für Sie da!

Frau Schwarzenberg, welche Ursachen haben Zahnschmerzen und welche Behandlungen sind nötig?

Christina Schwarzenberg: "Die Gründe für Zahnschmerzen können ganz unterschiedlich sein. Wenn der Nerv aufgrund einer Karies geschädigt ist, kann man die Zahnschmerzen meistens nur noch mit einer Behandlung lindern, in den meisten Fällen muss dann eine Wurzelkanalbehandlung eingeleitet werden. Erkennen kann man diese akuten Schmerzen häufig an einem Pochen und Linderung der Schmerzen mit Kälte (kaltes Wasser). Auch wurzelkanalbehandelte Zähne können genauso weh tun, wie ein Zahn, der noch keine hat!

Auch das Zahnfleisch kann schmerzen. Das kann an Belägen und speziellen Keimen liegen, die zum Beispiel bei einer Parodontitis vorliegen. Oder man hat sich einfach etwas eingebissen. In diesem Fall reinigt und spült man die Zahnfleischtaschen, gibt gegebenenfalls noch eine schmerzstillende Salbe und die Zahnfleischschwellung geht zurück! 

Auch Weisheitszähne können Zahnschmerzen verursachen: In dem Fall ist es entweder der Wachstumsschmerz oder auch Bakterien oder Essensreste, die man hinter dem letzten Zahn nicht alleine wegputzen kann. Hier muss man auf jeden Fall schnell Hilfe leisten, damit sich eine anfänglich kleine Entzündung nicht ausbreiten kann und ein Abszess entsteht. 

Ab und an kann es aber auch sein, dass in einem ungünstigen Moment das Provisorium, die Füllung oder die Krone rausfällt. Dann setzt man das Provisorium wieder provisorisch ein oder füllt den Zahn wieder. Auch bei kaputtem Zahnersatz kann man in den Notdienst kommen. Allerdings muss man am Wochenende etwas Geduld mitbringen, da das Labor nur werktags besetzt ist. Prothesendruckstellen können im Notdienst auch schnell behandelt werden! 

Zuletzt gibt es auch noch die Schmerzen am Implantat: Hier haben wir extra Instrumente, die das Implantat nicht schädigen, wenn wir in der Tiefe reinigen. Es kann auch passieren, dass eine Implantatkrone locker wird – hier sollte man auch zeitnah nachschauen lassen, woran es liegen kann."

 

 

 

 

Notdienst bei AllDent
  • 365 Tage im Jahr verfügbar
  • Keine Voranmeldung nötig
  • Versicherungsunabhängig
  • An allen AllDent Standorten

Was sollte man bei Zahnschmerzen tun?

Christina Schwarzenberg: "Bei Zahnschmerzen hilft immer nur eine Ursachenbehandlung – und das geht nur im zahnärztlichen Notdienst. Vor allem bei einer bestehenden Schwangerschaft sollten Zahnschmerzen direkt behandelt werden!"

Frau Schwazenberg, gibt es denn eine kurzfristige Linderung bei Zahnschmerzen?

Christina Schwarzenberg: "Am besten helfen Ibuprofen Schmerztabletten gegen Zahnschmerzen. Hier darf man jedoch nicht über die Tagesdosis gehen. Aspirin ist ungünstig, da es die Blutgerinnung herabsetzt und somit die Blutungsgefahr höher ist. Nelkenöl ist ein alt bewährtes Hausmittel und hat eine beruhigende Wirkung. Bei Zahnfleischproblemen hilft Salbei und Myrrhe als Spüllösung – allerdings am besten in Kombination mit einer Reinigung."

Was muss ich beim zahnärtlichen Notdienst bei AllDent beachten?

Christina Schwarzenberg: "Bitte bringen Sie ihre gültige Versichertenkarte mit, Privatversicherte ihren Personalausweis. Bitte beachten Sie: ohne Versichertennachweis benötigen wir einen Personalausweis und eine Kaution. Falls aktuelle Röntgenbilder vorhanden sind auch diese bereit halten!" 

Unsere Expertin: Christina Schwarzenberg

Christina Schwarzenberg

  • Zahnärztliche Oberärztin im AllDent Zahnzentrum Augsburg
  • Studium Universität Witten/Herdecke
  • Weiterbildungen Zahnärztliche Prothetik, Curriculum der zahnärztliche Hypnose
  • Zertifizierung Invisalign Go
  • Behandlungssprachen Deutsch, Englisch & Französisch

Das Wichtigste in Kürze

  • Lassen Sie Zahnschmerzen unbedingt behandeln, vor allem in der Schwangerschaft besteht akuter Handlungsbedarf Das AllDent Zahnzentrum bietet 365 Tage im Jahr einen zahnärztlichen Notdienst
  • Zahnschmerz kann unterschiedliche Ursachen wie Überbelastung, Zahnfleischentzündungen, Weisheitszähne, Schmerzen am Zahnimplantat haben
  • Schnelle Hilfe bei Zahnschmerzen bieten beispielsweise Ibuprofen, Nelkenöl oder Salbei. Diese kurzfristige Linderung sollte einen Zahnarztbesuch keinesfalls ersetzen. Beachten Sie bei der Einnahme von Schmerzmitteln auf jeden Fall die empfohlene Tagesdosis

Das könnte Sie ebenfalls interessieren