3D Röntgen (DVT)

Was ist 3D Röntgen?

Dreidimensionale Röntgenaufnahmen waren vor einigen Jahren in der Zahnmedizin eine Seltenheit. Die Ursache lag in den hohen Kosten und in der Strahlungsintensität des damals verfügbaren CT-Verfahrens (Computertomographie). Die Zahnmedizin entwickelte sich seitdem rasant weiter. Mit der digitalen Volumentomographie wurde eine strahlungsarme Technologie für 3D Röntgenaufnahmen entwickelt. Die Strahlungsbelastung ist mit herkömmlichen Röntgenaufnahmen vergleichbar. Der diagnostische Wert der detailreichen Aufnahmen ist jedoch wesentlich höher.

Was ist das Besondere an einer 3D Aufnahme?

Wir empfehlen unseren Patienten in vielen Fällen die dreidimensionale Aufnahme. Unsere Zahnärzte können sich ein genaueres Bild von den Strukturen im Mundraum verschaffen und zielgerichteter behandeln. Abbildung 1 zeigt eine herkömmliche zweidimensionale Röntgenaufnahme. Nur eine Seite kann betrachtet werden. Abbildung 2 zeigt eine dreidimensionale Aufnahme. Unsere Zahnärzte können die Strukturen von allen Seiten betrachten.

In welchen Fällen ist ein DVT sinnvoll?

Immer dann, wenn es auf den Bruchteil eines Millimeters ankommt, ist eine dreidimensionale Röntgenaufnahme sinnvoll. Im AllDent Zahnzentrum München setzen wir DVT bei diesen Behandlungen ein:

  • Zahnimplantate: Der Planungsprozess im Vorfeld ist für die moderne und ästhetische Behandlungsmethode besonders wichtig. Unsere Implantologen verschaffen sich mit einer dreidimensionalen Röntgenaufnahme einen genauen Überblick über die Anatomie und Gewebebeschaffenheit. Der optimale Ort des Implantats und die Größe lassen sich noch exakter planen.
  • Weisheitszähne: Um Nervenbahnen und sensible Strukturen zu schonen, müssen unsere Zahnärzte genau wissen, wo diese liegen. Eine exakte Lagebestimmung gelingt mit DVT.
  • Uneindeutige Symptome: Einigen Beschwerden kann nicht immer auf den ersten Blick eine Ursache zugeordnet werden. Die 3D Aufnahme hilft bei der Ursachensuche. Entzündungen im Kieferknochen, undichte Wurzelfüllungen oder eine Wurzelfraktur werden sichtbar.

Das AllDent Zahnzentrum München setzt auf innovative Technik. Wir verwenden DVT-Röntgengeräte der neuesten Generation. Unser erfahrenes Team fertigt Aufnahmen für eigene Patienten und andere Zahnarztpraxen an. Die Anfertigung der Röntgenbilder und die Auswertung ist seit längerer Zeit Praxisroutine. Teilen Sie uns mit, wenn Sie die 3D Aufnahmen kostenfrei auf einem digitalen Datenträger erhalten möchten.

 

Was kostet eine 3D Aufnahme?

Ein modernes 3D Röntgengerät ist sehr teuer. Aufgrund der hohen Auslastung des Geräts haben wir die Möglichkeit, die Anfertigung trotzdem kostengünstig herzustellen. Diese Kostenvorteile geben wir gerne an Sie weiter. Viele Patienten sparen sich bei uns sogar über 50% im Vergleich zum Marktdurchschnitt. Mehr zu den Preisen siehe Einzelpreisliste.

2D Aufnahme

3D Aufnahme (DVT)