Zahnarzt München

Wir entschärfen Keimschleudern

Wenn alles wieder schnieft und hustet, sollte man besonders auf Hygiene achten. Da sich die meisten Bakterien und Viren über die Hände verbreiten, fängt Infektionsschutz in der Zahnarztpraxis genau dort an. Bei AllDent steht daher bereits am Eingang eine Händesdesinfektions-Station für Patienten.

Während Grippewellen oder erhöhtem Aufkommen von Krankheiten werden mehrmals pro Stunde Türgriffe oder der Empfangstresen desinfiziert. Infektionsketten können somit effektiv unterbrochen werden. „Damit erhöhen wird die Sicherheit der Patienten und unserer Mitarbeiter“, sagt Dr. Dr. Ruben Stelzner von der Geschäftsleitung.

Auf medizinische Einrichtungen spezialisierte Reinigungsfirmen wischen mehrmals täglich die Böden und kümmern sich um saubere WC- und Sanitäranlagen. Zusätzlich achten während der Erkältungszeit auch die AllDent-Mitarbeiter auf die intensivierten Hygiene-Routinen in Warte- und Aufenthaltsräumen. Das hilft enorm, potentielle Keimschleudern schon im Vorfeld zu entschärfen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzer­freund­lichkeit bieten zu können
mehr InformationenOK