Mo - Fr 7 - 21 | Sa 8 - 20

Notdienst 365 / 24 Std.

Mit meinen neuen Zähnen kann ich endlich wieder unbeschwert lächeln, essen und kauen. Dafür bin ich unendlich dankbar!

Bei uns sind Sie in guten Händen

Dank innovativer und moderner Technologie erhalten unsere Patienten hochwertigen und ästhetischen Zahnersatz an nur einem Tag. Unangenehme, lose Prothesen gehören damit der Vergangenheit an. Die Zahnimplantate werden in einem einzigen Eingriff eingesetzt. Die nachhaltige und sichere Lösung steigert die Lebensqualität dauerhaft. Informieren Sie sich jetzt über den Ablauf der Behandlung, über die Vorteile und die Kosten. Wir sind für unsere Patienten da - und das 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.

Der Leiter des Implantatzentrums München, Dr. med. dent. Wolfgang Bolz, hat mit 30 Jahren Erfahrung bereits hunderte von Patienten glücklich gemacht, indem er über 20.000 Implantate gesetzt hat. Er gilt als absoluter Experte auf dem Gebiet und ist auch 2021 wieder als Top Mediziner für Implantologie ausgezeichnet worden von der Focus Arztsuche.

 

Dr. Wolfgang Bolz, Top Mediziner im Bereich der Implantologie

Schöne Zähne ohne Schmerzen
Sicher und schmerzfrei mit Vollnarkose und fünf Jahren Garantie.

Kurze Behandlungsdauer
Sie kommen zu uns und gehen mit festen Zähnen nachhause .

Für jeden Fall geeignet
Auch Patienten mit wenig Knochensubstanz ohne Knochenaufbau möglich.

Meinungen unserer Patienten

Haben Sie Fragen?

Unser Spezialist im Bereich der Implantologie Dr. Bolz beantwortet Ihnen schnell und unkompliziert Ihre Fragen

Dr. Wolfgang Bolz

Leitung Implantatzentrum
Spezialist für Parodontologie & Implantologie

Mehr
  • Studium Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Schwerpunkte Ästhetische Zahnmedizin, Implantologie & Parodontologie
  • Besonderheiten Mitbegründer der European Association for Osseointegration (EAO); Generalsekretär und Schatzmeister der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP) von 1989 bis 1998
  • Mitglied der European Dental Association
  • Besondere Auszeichnungen Top Mediziner 2022 von der Focus Arztsuche
  • Behandlungssprachen Deutsch & Englisch

Innovatives Behandlungskonzept

Die neuartigen Sofortimplantate werden bei dem Eingriff fest im Kiefer verankert. In der Regel reichen vier Implantate aus, um eine komplette Zahnreihe zu platzieren, weshalb die Methode auch unter dem englischen Ausdruck "All-on-4" bekannt ist. Ästhetische Aspekte stehen im Fokus unserer Arbeit. Das neuartige Therapiekonzept ist auch geeignet, wenn nur wenig Knochensubstanz vorhanden ist. Für die festen dritten Zähne werden zwei Implantate gerade im vorderen Kiefer und zwei in einem 45-Grad-Winkel im Seitenzahnbereich platziert. Durch die schräge Stellung wird die vorhandene Knochensubstanz optimal genutzt. Umfangreiche Maßnahmen zum Knochenaufbau sind nicht notwendig. Auf den Implantaten wird am Tag des Eingriffs ein hochwertiges Kunststoffprovisorium platziert. Durch die optimale Primärstabilität wird gewährleistet, dass die Implantate direkt nach dem Eingriff belastbar sind. Das AllDent Implantatzentrum München verfügt über ein unternehmenseigenes Labor mit moderner Digitaltechnik. Der ästhetische Zahnersatz wird individuell vor Ort angefertigt. Nach dem Einheilungsprozess erhalten unsere Patientinnen und Patienten den dauerhaften Zahnersatz aus Zirkon-Keramik.

Behandlungsablauf

Ankunft im Implantatzentrum

Beginn der Behandlung

Aufwach- und Ruhephase

Einsetzen der neuen Zähne

Heimweg in Begleitung

Erstes Essen mit festen Zähnen

Einfache Umwandlung der lockeren Unterkieferprothese in feste dritte Zähne

Wer Prothesen trägt weiß, dass die Unterkieferprothese nie so gut sitzt wie die Oberkieferprothese. Im AllDent Implantatzentrum können wir Ihnen an nur einem Tag mit unterstützender Implantologie zu einem festen Sitz Ihrer Prothese verhelfen.

Nur zwei Implantate geben dabei ausreichend Halt um mithilfe von Druckknöpfen Ihre Unterkieferprothese zu befestigen. Dies ist eine günstigere und schnelle Alternative für deutlich mehr Lebensqualität. Mit Ihren festen dritten Zähnen können Sie in kurzer Zeit wieder normal essen, reden und lachen! Dies ist natürlich auch möglich, wenn Sie noch einzelne natürliche Zähne haben. Wir finden gemeinsam die für Sie passende Lösung!

Nie wieder kleben müssen - wie klingt das für Sie?

 

 

Bereit für eine Veränderung?

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen und kostenfreien Beratungstermin!

Das ist nach dem Eingriff zu beachten

Nach der Operation treten Schwellungen auf, die spätestens nach sechs Tagen wieder abklingen. Blutergüsse sind nach etwa zehn Tagen nicht mehr sichtbar. Frühestens eine Woche nach der Behandlung werden die Fäden gezogen. Dieser Nachsorgetermin ist besonders wichtig, um den Heilungsprozess zu kontrollieren. Unser Team gibt Tipps und Hinweise zur korrekten Reinigung des Provisoriums. Acht Wochen nach dem Eingriff findet der nächste Nachsorgetermin statt. Nach drei bis vier Monaten ist es so weit: Die festen dritten Zähne können dauerhaft auf den Implantaten befestigt werden.

Ein ganz neues Lebensgefühl

Dank des neuartigen Behandlungskonzepts profitieren Sie schon am Tag des Eingriffs von stabilen, schönen und belastbaren Zähnen. Wir nehmen uns Zeit für Sie und der gesamte Behandlungsablauf wird vorab besprochen. Wir möchten Ihnen die Angst vor dem Eingriff nehmen. Da wir die Zahnbrücke direkt vor Ort anfertigen, kann diese perfekt angepasst werden. Eine hohe Ästhetik, hervorragend verträgliche Materialien, optimale Haltbarkeit, ein geringes Eingriffsrisiko und ein natürliches Tragegefühl sprechen für das Therapiekonzept. Druckstellen, die durch herausnehmbare Prothesen entstehen, gehören der Vergangenheit an. Das Verfahren überzeugt außerdem durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Sichere und stabile Verankerung der festen dritten Zähne im Kiefer
  • Kein aufwendiger Knochenaufbau notwendig
  • Zähne sofort belastbar
  • All-on-4® Methode in der Regel immer möglich
  • Individuell angefertigte Brücke ohne Gaumenplatte

Betreuung durch professionelles Anästhesie-Team

Am Tag Ihrer OP wird ein professionelles Team aus Anästhesisten für einen reibungslosen und komplett schmerzfreien Ablauf sorgen. Von der Narkose bis zum Aufwachen werden Sie optimal versorgt sein. Für unsere Anästhesisten ist das ein reiner Routineeingriff, denn sie haben jahrelange Erfahrung und sind spezialisiert auf genau diese Aufgabe.

Wir arbeiten mit der Anästhesiegemeinschaft-Bogenhausen zusammen, die bereits seit September 2012 ihr Können unter Beweis stellen. Bei einer Vollnarkose ist immer ein Facharzt für Anästhesie und eine Anästhesie-Fachschwester vor Ort.

     

     

    Ablauf der Vollnarkose

    • Der Anästhesist bespricht das Vorgehen der Narkose unter Beachtung der Blutwerte und des EKGs vom Hausarzt und kann so alles genau planen
    • Der Patient kommt am Tag der OP nüchtern ins AllDent Zahnzentrum und wird von der Anästhesieschwester durch den gesamten Prozess geführt
    • Die Narkose wird über einen Infusionszugang gelegt
    • Der Patient ist während des gesamten Eingriffs vollständig überwacht
    • Nach der OP wird der Patient weitere 1-2 Stunden im Aufwachraum betreut
    • Im Anschluss darf der Patient mit einer Begleitperson nachhause

    Weitere Infos

    Was Patienten über ihre festen dritten Zähne sagen

     

     

    Ich habe mich getraut und das war gut so!

    Günther Maria Halmer, Schauspieler

    Für Patienten die permanente Alternativen zu Prothesen suchen

    Frau Meier hatte schon ihr Leben lang mit schlechten Zähnen zu kämpfen. Als sie auf die Rente zuging, verschlechterte sich der Zustand immer mehr. Als sie sich schämte, auf dem Familienfoto bei der Geburt ihrer Enkeltochter zu lächeln, wurde ihr klar, dass sie eine dauerhafte, problemlose Lösung wollte.

    Für Patienten, die schwere Unfälle erlitten haben

    Herr Bauer erlitt einen schweren Arbeitsunfall, bei dem alle Zähne betroffen waren. Er konnte sein Glück gar nicht fassen, als er erfuhr, dass es eine Möglichkeit gibt, an nur einem Tag ein ganz neues Gebiss zu bekommen.

    Für Angstpatienten

    Frau Ehrle hatte schon immer große Angst vor dem Zahnarztbesuch und vernachlässigte durch aufgeschobene Termine viele Jahre lang ihre Zähne. Obwohl sie noch sehr jung war, fielen ihr nach ein paar Jahren Vernachlässigung die Zähne aus. Sie suchte nach einer Option, wo sie nichts von dem Eingriff selbst mitbekommt und am selben Tag mit festen Zähne nachhause gehen kann. Der Weg führte sie ins AllDent Implantatzentrum.

    Patienten fragen - AllDent antwortet

    Wann kann ich wieder richtig kauen?

    Mit den von uns gesetzten Implantaten gehen Sie am selben Tag mit festen Zähnen nachhause, denn durch die speziallen Implantate sowie die besondere Technik wird eine sehr hohe Stabilität der Zähne im Kiefer erreicht. Dass Sie schon ein paar Stunden nach dem Eingriff wieder feste Nahrung zu sich nehmen ist nicht nur möglich - wir empfehlen es sogar! Eine Belastung fördert den Heilungsprozess. Sie glauben nicht, dass Sie bald wieder ohne Angst in einen Apfel beißen können? Wir werden es Ihnen zeigen!

    Ist eine All-on-4® Behandlung schmerzhaft?

    Durch die kurze Behandlungszeit und das Einsetzen der Implantate an einem Tag sind die Schmerzen und Risiken bei All-on-4 Implantaten deutlich geringer als bei herkömmlichen Implantaten. Natürlich kann es wie bei allen chirurgischen Eingriffen zu Schwellungen und Schmerzen nach der Behandlung kommen, diese sind jedoch mit herkömmlichen Schmerzmitteln zu lindern. Von dem Eingriff selbst merken Sie nichts, da dieser unter Vollnarkose erfolgt. Die Behandlung wird während der gesamten Zeit von einem professionellen Anästhesie-Team begleitet. Die Vorteile sind hier deutlich  - Sie kommen ein Mal und gehen mit festen Zähnen aus der Tür, die ein Leben lang halten werden. 

    Wann bekomme ich den endgültigen Zahnersatz?

    Da der Zahnersatz der direkt nach der OP auf die Implantate gesetzt wird eine Kopie des endgültigen Zahnersatzes ist, wird der endgültige Zahnersatz nach zwei bis drei Monaten eingesetzt. Dies ist notwendig, da sich das Gewebe beim Heilungsprozess noch verändert und die endgültige Brücke entsprechend angepasst werden muss, damit sie letztendlich einwandfrei sitzt und auf Sie zugeschnitten ist. 

    Wie lange halten All-on-4®-Implantate?

    Für den langfristigen Erhalt von All-on-4 Implantaten ist es notwendig, die Brücke zwei bis drei Mal im Jahr professionell reinigen zu lassen. Wie oft die Brücke gereinigt werden muss, hängt dabei stark davon ab, wie gut Sie diese selber reinigen. Im Labor wird die sie zunächst im Ultraschallbad gereinigt. Anschließend folgt eine Grob- und Feinpolitur. Wenn die Brücke regelmäßig gereinigt und auch zuhause gut gepflegt wird, halten All-on-4-Implantate® ein Leben lang.

    Feste dritte Zähne