Adresse

Zahnarzt München

Öffnungszeiten

  • Notdienst
    365 Tage / 24 Std.
  • Täglich
    7 - 21 Uhr
  • Samstag
    8 - 20 Uhr
  • Notdienst
    365 Tage
  • Täglich
    7 - 21 Uhr
  • Samstag
    8 - 20 Uhr
  • Notdienst
    365 Tage / 24 Std.
  • Täglich
    7 - 21 Uhr
  • Samstag
    8 - 20 Uhr

Professionelle Zahnreinigung München

Warum eine Professionelle Zahnreinigung (PZR)?

  •  senkt das Kariesrisiko um 70% (Studie Axelsson 1972-2002)
  •  sofort hellere Zähne
  •  stärkt das Immunsystem

Saubere Zähne sind nicht nur entscheidend zur Vermeidung von Karies und Parodontose, sondern auch für die Gesundheit des gesamten Organismus. Mit einer guten häuslichen Zahnpflege erreicht man ca. 70 Prozent der Zahnflächen. Das genügt in der Regel, um akute Entzündungen des Zahnfleisches und schnell wachsende Karies zu verhindern. An den Flächen, die man mit der Zahnbürste nicht erreicht, bilden sich allerdings auch Zahnstein und Zahnbeläge. Dort befinden sich immer schädliche Bakterien. Diese führen zu chronischen Entzündungen des Zahnfleisches und Karies - vor allem in den Zahnzwischenräumen. Eine dauerhafte Reizung des Zahnfleisches durch Bakterien in den Zahnbelägen und Zahnstein führt erst zu einem Zurückziehen des Zahnfleisches, später zu einem Abbau des Knochens (Parodontose), zum Wackeln der Zähne und schließlich zu Zahnverlust. Tückisch ist bei chronischen Entzündungen, dass diese fast immer unterschwellig und somit schmerzfrei verlaufen. Viele Patienten berichten deshalb, dass sie über Jahre hinweg nie Probleme mit ihren Zähnen hatten. Irgendwann aber plötzlich sind diese locker geworden und verloren gegangen.

Seit amerikanische Forscher die Gefahr dieser langfristigen, nicht entfernten Beläge erkannt haben, ist die Bedeutung der professionellen Zahnreinigung enorm gestiegen. Es konnte in mehreren Studien nachgewiesen werden, und ist mittlerweile allgemein anerkannt, dass eine regelmäßige professionelle Entfernung der Beläge- an den durch eine Zahnbürste nicht erreichbaren Flächen- die entscheidende Maßnahme zur Vermeidung von Parodontose und langfristiger Karies ist. Die Zahnreinigung ist wie eine Grundreinigung für die Zähne. Heute weiß man:

Mit der Zahnbürste können viele Zahnflächen nicht erreicht werden.

Wie wird’s gemacht?

Die Professionelle Zahnreinigung sorgt für rundum makellos gereinigte Zähne. Durch eine speziell geschulte Fachkraft werden sonst unzugängliche Zahnflächen gereinigt und besonders hartnäckige Beläge entfernt. Auch die Zunge wird gründlich gesäubert, damit Bakterien nicht von dort aus wieder auf die Zähne gelangen können. Danach werden die Zähne poliert. Das ist wichtig, weil sich gerade an rauen Stellen – also vor allem dort wo vorher Zahnstein war – sonst schnell wieder Bakterien ansetzen. Durch das Polieren werden auch Verfärbungen entfernt. Diese bilden sich verstärkt durch Kaffee-, Tee- oder Zigarettengenuss. Aber auch viele andere Lebensmittel enthalten natürliche Farbstoffe, die auf Dauer zu einem Grau- oder Gelbschleier auf den Zähnen führen. Das ist auch der Grund, warum die Zähne nach einer professionellen Zahnreinigung meist wieder etwas weißer sind als davor. Zum Abschluss werden die Zähne mit einem Fluoridlack versiegelt, der die Oberfläche aushärtet und hilft, vor neuen Attacken zu schützen.

Zahnreinigung bei AllDent

  • Dauer ca. 50 Minuten
  • Durchgeführt von einer Spezialkraft
  • Streng nach den Empfehlungen der Stiftung Warentest
  • Ausführliche Mundhygieneberatung
  • AllMedis Cleaning (medizinische Mundspülung)
  • Reinigung sämtlicher Zähne, Zahnflächen sowie Zahnzwischenräume mit verschiedensten Methoden (je nach Notwendigkeit und Wunsch mit sogenanntem AirFlow, Ultraschall und/oder reine Handinstrumentierung)
  • Gründliche Zungenreinigung
  • Politur sämtlicher Zähne in zwei Stufen
  • Schutzlack für die Zähne mit Fluoriden

Wie lange dauert eine Professionelle Zahnreinigung?

Im AllDent Zahnzentrum beinhaltet die Professionelle Zahnreinigung auch immer eine individuelle Mundhygieneberatung sowie eine Kontrolle der Zahnreinigung durch den Zahnarzt. Diese Sitzung dauert insgesamt circa 50 Minuten und ist mitunter abhängig von der Anzahl der Zähne sowie der Intensität von Belägen und Verfärbungen.

PZR Termine werden immer zur vollen Stunde vergeben.

Wie oft sollte eine Professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden?

Bei einem gesunden Gebiss (keine Parodontose, keine Karies) wird eine Professionelle Zahnreinigung alle 6 Monate empfohlen. Bei Vorliegen einer Parodontose, freiliegenden Zahnhälsen oder hohem individuellem Kariesrisiko sowie bei unregelmäßiger häuslicher Zahnpflege ist eine Professionelle Zahnreinigung häufiger notwendig. Die individuellen Besonderheiten werden im Rahmen einer Kontrolluntersuchung im AllDent Zahnzentrum München abgeklärt. Diese Untersuchung ist für Kassenpatienten mit keinerlei Zusatzkosten verbunden.

Worauf muss ich vor und nach einer Professionellen Zahnreinigung achten?

Unmittelbar vor der Professionellen Zahnreinigung im AllDent Zahnzentrum München sollten Sie Ihre Zähne ganz normal mit Zahnbürste und Zahnpasta putzen. Nach dem Besuch im Zahnzentrum empfiehlt es sich 8 Stunden lang auf den Genuss von Kaffee, Tee, Wein sowie alle farbstoffhaltigen Getränke (wie Cola) und Tabak zu verzichten. In dieser Zeit sind die Zähne besonders anfällig für eine erneute Anlagerung von Verfärbungen.

Ist eine Professionelle Zahnreinigung mit Schmerzen verbunden?

Die Professionelle Zahnreinigung ist keine zahnärztliche Behandlung, sondern eine reine oberflächliche Säuberung der Zähne. Es wird am Zahn nichts abgetragen. Die Professionelle Zahnreinigung ist deshalb nicht mit Schmerzen verbunden. Patienten spüren lediglich ein leichtes „Kratzen“ an den Zähnen oder „Kitzeln“ des Zahnfleisches.

Was kostet eine Professionelle Zahnreinigung im AllDent Zahnzentrum München?

AllDent bietet die Professionelle Zahnreinigung trotz höchster Leistungsanforderungen preiswert an. Siehe Einzelpreisliste. Die Professionelle Zahnreinigung ist für gesetzlich-versicherte Patienten in der Regel eine Privatleistung. Mittlerweile beteiligen sich aber auch immer mehr gesetzliche Krankenversicherungen an den Kosten. Eine Liste dieser Krankenkassen finden Sie hier (Quelle: Zahnärztliche Mitteilungen, Stand April 2016). Sofern Sie eine private Zusatzversicherung haben oder voll privat versichert sind, sollten Sie vorab bei Ihrer Versicherung anfragen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die Bezahlung der in Anspruch genommene Leistungen direkt im Anschluß an die Behandlung verlangen. Profitieren Sie von unseren günstigen Preisen! Diese können nur dann so straff kalkuliert werden, wenn wir so viel verwaltungstechnischen Aufwand wie möglich umgehen können. Besten Dank!